Artemis – Königin der Amazonen

Artemis gilt als Königin der Amazonen und besonders in ihrer römischen Entsprechung Diana auch als Königin der Hexen. Diesen Status hat sie nicht ohne Grund, denn sie verkörpert eine wilde, ungebändigte, freie und selbstbestimmte Kraft – sie regiert über sich selbst und ist frei vom Einfluss anderer. Damit ist sie ein Vorbild für Frauen, die autonom, unabhängig und eigenmächtig leben und ihren eigenen Raum einnehmen wollen, indem sie klare Grenzen ziehen, auf ihre Bedürfnisse achten und sich selbst treu bleiben.
Artemis repräsentiert die Wildheit und Unbeherrschbarkeit der freien Natur, die ein Spiegel unserer eigenen göttlichen Weiblichkeit ist.
Die Große Göttin der Amazonen ist auch der Mädchenaspekt einer Mondgöttinnen-Triade:
– Artemis, die neue, wachsende Mond-Jungfrau
– Selene, die Mond-Mutter in ihrer vollen Pracht
– Hekate, die schwindende, dunkle Mond-Hexe, bzw. Weise Alte

Dieses kurze Kleid ist der Artemis in uns gewidmet – Es ist in aufwändiger Shibori-Batiktechnik von Hand gefärbt, hat Spaghetti-Träger und einen Volant-Saum. Vorne (oder hinten, je nach dem, wie frau es tragen möchte) ist es mit mehreren Bänder zum Binden. Am vorderen und rückwärtigen Ausschnitt gibt es einen Tunneldurchzug, so können die Träger variabel eingestellt werden. Die Farbe, bzw. Farbkombination kann übrigens frei gewählt werden! 🎨 Hier gibt es eine Farbkarte und weitere Fotos zu den verschiedenen Tragemöglichkeiten ☞ Kurzes Kleid ARTEMIS

Die Seele des Ortes + der Pflanze 🌳

Hera ist die Dreifache Schöpfergöttin des alten Kreta – Personifikation des Landes und somit Mutter allen Lebens. In ihrer Nymphengestalt ist sie die Seele der Pflanze oder des Ortes, die/den sie bewohnt. 🌿 Als Vegetationsgöttin regelt sie die Zeit und innerhalb des Jahreskreises die Zyklen des Pflanzenwachstums.
Alljährlich verjüngt sie sich in einer heiligen Quelle und bringt den Frühling, feiert im Sommer die Heilige Hochzeit mit ihrem Gefährten, um Fruchtbarkeit über das Land zu bringen 🌺 und zieht sich im Herbst/Winter wieder in die Erde zurück.

Frei nach kretischem Vorbild geschaffen ist dieser Stufenrock aus feinster Bio-Baumwolle, von Hand in aufwändiger Shibori-Batiktechnik gefärbt. Die Taillenweite ist dank Tunneldurchzug mit einem Band zum Binden individuell einstellbar. Weitere Bilder gibt es hier zu sehen ☞ Stufenrock HERA
Das luftig-leichte Jäckchen aus Bio-Schleiernessel mit Trompetenärmeln ist vorne zum Binden ☞ Bolero NYMPHE

🌿 Die Freiheit der Wildnis 🌿

In der Wildheit der tiefen Wälder lebt die keltische Göttin Flidhais – auch Arden oder Artio genannt. In ihrem Wesen ist sie dunkel und undurchdringlich wie der Wald selbst, den sie verkörpert. Wer diese erdige und wilde Lebenskraft, und damit auch die Pflanzen und Tiere des Waldes, die unter ihrer besonderen Obhut stehen, ehrt, der/dem schenkt sie Schutz und alles, was sie/er zum Leben braucht, wie z.B. die wilden Kräuter und Beeren, die Blätter der Sträucher und Bäume.

Diese wilde Göttin war Inspiration für die Hose aus Bio-Schleiernessel
🌿 hier in Grün und Schwarz gebatikt, aber auch in anderen Farben/Farbkombinationen erhältlich ☞ Pluderhose ARTIO

Die Hose in gemütlicher Weite ist am Bund dank einem Tunneldurchzug und Bindeband individuell einstellbar.
Seitlich, ab ca. Knie, hat sie luftige Schlitze und an den Fußknöcheln gibt es auch Tunneldurchzüge mit Bändern für das Einstellen der gewünschten Weite.

☥ Zeige deine innere Göttin! ☥

Es ist geschafft!! 😊
Zwei Monate verspätet, bedingt durch einen Unfall Anfang des Jahres 2017, ist jetzt endlich meine Kollektion Frühling/Sommer 2017 online!
Ich freue mich sehr, sie dir nun vorzustellen:
Mit den fließenden Gewändern aus Bio-Baumwolle 🌺 🌿 kannst du deine innere Göttin nun auch nach außen zeigen 💚
Eine Vorauswahl kannst du dir hier auf meinem Blog anschauen ☞ ☞ ☞ Goddess Shop
Ein Klick auf das jeweilige Foto führt dich dann direkt zur Artikelseite, wo es noch mehr Bilder zu sehen gibt.
Falls du dich lieber überraschen lassen willst, gibt es ab heute jeden Tag ein Blogpost, wo ich dir eines der Göttinnengewänder vorstellen möchte.
Den Anfang macht das
Maxikleid DRYADE
Es ist von all meinen neuen “Babies” (die während eines Schöpfungsprozesses entstandenen Dinge sind auch immer in gewisser Weise deine “Kinder”) mein heimlicher Liebling – obwohl ich natürlich alle schön finde 😉, da ich ja auch viel Herzblut hineingesteckt habe.
☞ Dieses bodenlange, feenhafte Kleid ist aus Bio-Schleiernessel gefertigt und vorne zum Binden. Wem das zu offenherzig ist, kann es auch andersherum tragen – hinten ist es eher schlicht. Am vorderen und rückwärtigen Ausschnitt gibt es jeweils einen Tunneldurchzug, damit die Träger variabel eingestellt werden können.
Das Kleid gibt es übrigens in vielen Farben – uni oder zweifarbig gebatikt!
Mit einem Klick auf das Bild kannst du dir noch weitere Fotos anschauen:

Vielen Dank fürs Lesen und Anschauen!!
Wenn dir meine Beiträge gefallen, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du den Blog abonnierst und ihn mit deinen Freundinnen teilst! 😘
Du findest hier – jetzt schon ein paar und in Zukunft immer mehr – Informationen über Göttinnen und über die Lebenszyklen der Frau.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag – Namasté! 💜