Artemis – Königin der Amazonen

Artemis gilt als Königin der Amazonen und besonders in ihrer römischen Entsprechung Diana auch als Königin der Hexen. Diesen Status hat sie nicht ohne Grund, denn sie verkörpert eine wilde, ungebändigte, freie und selbstbestimmte Kraft – sie regiert über sich selbst und ist frei vom Einfluss anderer. Damit ist sie ein Vorbild für Frauen, die autonom, unabhängig und eigenmächtig leben und ihren eigenen Raum einnehmen wollen, indem sie klare Grenzen ziehen, auf ihre Bedürfnisse achten und sich selbst treu bleiben.
Artemis repräsentiert die Wildheit und Unbeherrschbarkeit der freien Natur, die ein Spiegel unserer eigenen göttlichen Weiblichkeit ist.
Die Große Göttin der Amazonen ist auch der Mädchenaspekt einer Mondgöttinnen-Triade:
– Artemis, die neue, wachsende Mond-Jungfrau
– Selene, die Mond-Mutter in ihrer vollen Pracht
– Hekate, die schwindende, dunkle Mond-Hexe, bzw. Weise Alte

Dieses kurze Kleid ist der Artemis in uns gewidmet – Es ist in aufwändiger Shibori-Batiktechnik von Hand gefärbt, hat Spaghetti-Träger und einen Volant-Saum. Vorne (oder hinten, je nach dem, wie frau es tragen möchte) ist es mit mehreren Bänder zum Binden. Am vorderen und rückwärtigen Ausschnitt gibt es einen Tunneldurchzug, so können die Träger variabel eingestellt werden. Die Farbe, bzw. Farbkombination kann übrigens frei gewählt werden! 🎨 Hier gibt es eine Farbkarte und weitere Fotos zu den verschiedenen Tragemöglichkeiten ☞ Kurzes Kleid ARTEMIS

Advertisements